Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2019.3

Unter­suchun­gen zu den Grün­dungs­doku­menten der färöis­chen Rechtschrei­bung: Ein Beitrag zur nordis­chen Schrift­geschichteDie färöis­che Gegen­wart­sorthogra­phie ging nicht wie die mod­erne Rechtschrei­bung viel­er Sprachen aus ein­er jahrhun­derte­lan­gen Schrift­tra­di­tion her­vor, son­dern wurde im Wesentlichen im 19. Jh. neu erschaf­fen. Ihre Grün­dungs­doku­mente beste­hen aus … Weit­er­lesen