Permalink

0

WDR-ZeitZeichen über Harold Macmillan

„Er war der let­zte britis­che Poli­tik­er mit weltweit­er Bedeu­tung. Harold Macmil­lan, kon­ser­v­a­tiv­er Pre­mier­min­is­ter von 1957–63. Spitz­name Super­mac. Unter ihm schrumpfte die Welt­macht allerd­ings zur Groß­macht.Als Pre­mier­min­is­ter musste Macmil­lan Kolonien in die Frei­heit ent­lassen, mit großen Wirtschaft­sprob­le­men fer­tig wer­den und im … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Enzyklopädie des Europäischen Ostens?

Die Enzyk­lopädie des europäis­chen Ostens (EEO) ist ein Online-Nach­schlagew­erk zur Geschichte, Kul­tur und Poli­tik über 23 Län­der: Alban­ien, Bosnien und Herze­gow­ina, Bul­gar­ien, Est­land, Griechen­land, Kroa­t­ien, Let­t­land, Litauen, Make­donien, Moldau, Mon­tene­gro, Polen, Rumänien, Rus­s­land, Ser­bi­en, Slowakei, Slowe­nien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Nahostcast?

Der Nahost­cast ist ein Pod­cast für Geschichte, Poli­tik und Gesellschaft in Wes­t­asien und Nordafri­ka. Das Mot­to der Macher:innen: Krisen, Kriege und Kon­flik­te, so ken­nen wir den Nahen Osten. Doch es gibt auch Auf­bruch und Ander­s­denk­ende. Mit alle­dem und den Facetten … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2019.9

Rus­sisch und Ukrainisch im Wan­del: eine kor­pus­basierte Unter­suchung zur Destandar­d­isierung am Beispiel der Anglisierung in der Werbe­sprache nach 1985Die Pub­lika­tion zu Sprach­wan­del­prozessen im Rus­sis­chen und Ukrainis­chen beschreibt eine auss­chlaggebende Phase der neueren Sprachgeschichte Rus­s­lands und der Ukraine (1985–2008). Im Fokus … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zur amerikanischen Politikerin Victoria Woodhull

„„Ein­rich­tung eines sozialen Wohlfahrtssys­tems, Acht­stun­den­tag, eine öffentliche Erziehung der Kinder, Abschaf­fung der Todesstrafe, die Ein­rich­tung eines inter­na­tionalen Gericht­shofs“, Forderun­gen aus dem Parteipro­gramm von Vic­to­ria Wood­hull, der ersten Frau, die sich 1872 um die amerikanis­che Präsi­dentschaft bewarb. Aus­sicht­en auf Erfolg hat­te … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR Zeitzeichen zur Orientalistin Gertrude Bell 

„Als „Köni­gin der Wüste“ oder „Mut­ter des Irak“ wird Gertrude Bell heute oft ehrfürchtig beze­ich­net. In ihrer Auto­bi­ogra­phie nan­nte sie sich „Tochter Ara­bi­ens“. Gertrude Bell stammte aus ein­er reichen britis­chen Indus­triel­len­fam­i­lie. Schon als junge Frau kon­nte sie aus­gedehnte Ori­en­treisen unternehmen: … Weit­er­lesen