Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2023.5

How adjec­ti­val can a par­tici­ple be? Sub­sec­tive gra­di­ence in Eng­lish 2nd par­tici­ples Most analy­ses of the Eng­lish pas­sive (formed with be + V‑ed) claim that there is a ver­bal pas­sive and an adjec­ti­val pas­sive. How can the same form express … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Nordistik

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Illu­mi­nat­ed Man­u­script Pro­duc­tion in Medieval Ice­land: Lit­er­ary and Artis­tic Activ­i­ties of the Monastery at Hel­gafell in the Four­teenth Cen­tu­ry Ste­fan Drech­slerhttps://doi.org/10.1484/M.MSSP-EB.5.123671 This book exam­ines a cul­tur­al rev­o­lu­tion that took … Weit­er­lesen

Permalink

0

Germanistische Open-Access-Zeitschriften

In der Ger­man­is­tik gibt es erfreulicher­weise immer mehr Zeitschriften, die gemäß des Open-Access-Prinzips kosten­los zugänglich sind.Ken­nen Sie diese schon? MANICULAE – Beiträge zur Über­liefer­ungs­forschung mit­te­lal­ter­lich­er Texte Ger­man­is­tis­che Mit­teilun­gen: Zeitschrift für deutsche Sprache, Lit­er­atur und Kul­tur Die Ger­man­is­tis­chen Mit­teilun­gen (GM) existieren seit 1975 und sind … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Digital Humanities 2023.3

Dig­i­tal cod­i­col­o­gy: medieval books and mod­ern labor Medieval man­u­scripts are our shared inher­i­tance, and today they are more acces­si­ble than ever—thanks to dig­i­tal copies online. Yet for all that wide­spread dig­i­ti­za­tion has fun­da­men­tal­ly trans­formed how we con­nect with the medieval … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2023.2

Loan­words and native words in Old and Mid­dle Ice­landic: A study in the his­to­ry and dynam­ics of the Ice­landic medieval lex­i­con, from the twelfth cen­tu­ry to 1550 Any­one famil­iar with the Mod­ern Ice­landic lan­guage will know that the country’s pol­i­cy … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2023.1

Cul­tur­al lega­cies of Old Norse lit­er­a­ture: new per­spec­tives An excit­ing new col­lec­tion of essays explor­ing the star­tling vari­ety of trans­for­ma­tions of Old Norse texts, and their lega­cy in lat­er lit­er­ary cul­tures. The „Viking Age“ of medieval Scan­di­navia, with its hea­then … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Margarete I. von Dänemark

„Frauen sind im Mit­te­lal­ter nicht für den Thron vorge­se­hen. Den­noch steigt die dänis­che Prinzessin Mar­garethe Ende des 14. Jahrhun­derts zur mächtig­sten Regentin Nordeu­ropas auf und herrscht über ein vere­intes Däne­mark, Schwe­den und Nor­we­gen. Geboren wird Mar­garethe I. 1353 als sech­stes … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.11

The evo­lu­tion of Span­ish past forms The Evo­lu­tion of Span­ish Past Forms exam­ines how Span­ish past forms have changed diachron­i­cal­ly. With exam­ples from Medieval Span­ish, Gold­en Age Span­ish, and Mod­ern Span­ish lit­er­ary works, this book demon­strates how lan­guage is dynam­ic … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2022.11

Ani­­mal-human rela­tion­ships in Medieval Ice­land: from farm-set­tle­­ment to sagas Domes­tic ani­mals played a range of roles in the imag­i­na­tive world of medieval Ice­landers: from part­ners in set­tle­ment and house­hold allies, to vio­lent offend­ers, fos­­ter-kin and sur­ro­gate wives, they were vital … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal „Pflanzen des Mittelalters“?

Die Heil- und Pflanzenkunde des Mit­te­lal­ters ist aus der Antike tradiertes Wis­sen, was bed­ingt, dass die Mate­ria Med­ica das gesamte Mit­te­lal­ter hin­durch einen kaum vari­ieren­den Umfang hat. Was sich aber ändert, ist die Bedeu­tung, die den einzel­nen Pflanzen zukommt. Die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Literaturwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: In Search of the Cul­prit: Aspects of Medieval Author­ship Lukas Rös­li & Ste­fanie Grop­per (Hrsg.) | https://doi.org/10.1515/9783110725339 Despite var­i­ous post­struc­tural­ist rejec­tions of the idea of a sin­gu­lar author-genius, the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Die Edda – Nordische Mythen und Sagen“

„Die Edda – das ist die entschei­dende Quelle für die nordis­che Mytholo­gie aus dem 13. Jahrhun­dert. Die Texte erzählen unter anderem von All­vater Odin, dem Don­ner­gott Thor und dem listi­gen Gott Loki. Die Fig­uren der Edda sind mit­tler­weile Stoff abend­fül­len­der … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank?

Die Mit­tel­hochdeutsche Begriffs­daten­bank, kurz MHDBDB, ist in ihrer Art eine einzi­gar­tige Daten­bank. Sie ermöglicht den Zugriff auf die wichtig­sten Werke der mit­tel­hochdeutschen Dich­tung von den ver­schieden­sten Blick­winkeln aus über eine äußerst viel­seit­ige Such­funk­tion­al­ität. Der Benutzer kann nicht nur in einem einzi­gen Sys­tem nach Wörtern, Zeichen­ket­ten und … Weit­er­lesen