Permalink

0

Open-Access-Woche 2023: Worauf sollten Sie beim Open-Access-Publizieren achten?

Sie möcht­en Ihre näch­sten Veröf­fentlichun­gen „Open Access machen“?Aus unser­er langjähri­gen Erfahrung aus der Beratung rund um alle Aspek­te des Pub­lizierens haben wir Ihnen einige Tipps zusam­mengestellt. Informieren Sie sich zum The­ma Open Access und hal­ten Sie sich auf dem Laufend­en. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Woche 2023: Finanzielle Unterstützung für Ihre Open-Access-Publikation

Die Autor*innen an der Uni­ver­sität und am Uni­ver­sität­sklinikum Mün­ster haben die Möglichkeit, für Veröf­fentlichungs­ge­bühren kostenpflichtiger Open-Access-Pub­­­lika­­tio­­nen eine Förderung aus dem Pub­lika­tions­fonds der Uni­ver­sität zu beantra­gen:Der Fonds unter­stützt die soge­nan­nten Arti­cle Pro­cess­ing Charges (APCs) für Open-Access-Zeitschriften sowie die Veröf­fentlichung von Büch­ern und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Woche 2023: Open Data: Weil gute Daten FAIR-zaubern!

Graphik: Pauli­na Hali­na Siemins­ka / Bear­beitung: Dr. Ilona Lang / CC BY-SA 4.0 Zur Open-Sci­ence-Bewe­­gung, zu der neben Open Access auch Open Edu­ca­tion­al Resources, Open Peer Review, Open Method­ol­o­gy und Open Source gehören, zählt außer­dem Open Data. Im Gegen­satz zu Open Access konzen­tri­ert sich … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Woche 2023: Welche Open-Access-Zeitschrift passt zu mir?

Sie pla­nen die Veröf­fentlichung eines Fachar­tikels und möcht­en, dass er Open Access erscheint? Damit stellt sich die Frage, welche Zeitschriften dafür in Frage kämen. Sie kön­nen dafür the­ma­tisch stöbern im DOAJ, dem Direc­to­ry of Open Access Jour­nals: Fil­tern Sie die Liste der … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Woche 2023: Open Access „ganz praktisch“: drei Beispiele aus Münster

Was haben neu­ropathol­o­gis­che Forschung, mit­tel­niederdeutsche Früh­drucke und die Grad­u­ate School „Prac­tices of Lit­er­a­ture“ gemein­sam?Sie alle prof­i­tieren von Tools für Open Access, die die ULB für Ange­hörige der Uni­ver­sität Mün­ster bere­it­stellt. In den kom­menden Tagen stellen sie sich in drei Cof­fee … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Literatur in Polen – Geschichte und Identität“

„Hoff­nung und Halt gab die Lit­er­atur den Polen in allen Epochen ihrer oft tragis­chen Geschichte. Als ihr Land geteilt wurde und von der Land­karte ver­schwand, bewahrten die Lit­er­at­en die Iden­tität und Sprache der Nation. Bis heute sind sie eine moralis­che … Weit­er­lesen

Permalink

0

23.–29.10.: Open-Access-Woche 2023 unter dem Motto „Community over Commercialization“

Eine der ersten „ver­brieften“ Datum­sangaben rund um Open Access an der Uni­ver­sität Mün­ster ist das Jahr 2002: Da wurde das Repos­i­to­ry mia­mi in Betrieb genom­men, auf dem Doku­mente aller Art frei zugänglich und kosten­los bere­it­gestellt wer­den kön­nen.21 Jahre und fast 10.000 Doku­mente … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2023.10

Utopie in der rus­sis­chen Lit­er­atur Utopie in der rus­sis­chen Lit­er­atur vere­int eine Rei­he von Fall­stu­di­en zu Utopie (und Antiu­topie) in der rus­sis­chen Lit­er­atur, die epochenüber­greifend den Zeitraum vom 18. Jahrhun­dert bis zur Puškin-Zeit, von Real­is­mus zu Sym­bol­is­mus, von Avant­garde zu … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Veröffentlichungen von WWU-Wissenschaftler*innen: Slavistik

Cen­tral and East­ern Euro­pean Lit­er­ary The­o­ry and the West Michał Mru­gal­s­ki, Scham­ma Scha­ha­dat, Iri­na Wuts­dorff, Danu­ta Ulic­kahttps://doi.org/10.1515/9783110400304 Lit­er­ary the­o­ry flour­ished in Cen­tral and East­ern Europe through­out the twen­ti­eth cen­tu­ry, but its rela­tion to West­ern lit­er­ary schol­ar­ship is com­plex. This book … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk „Feature“: „Monument für eine Stimme – Die Schriftstellerin Nadeschda Mandelstam“

„Die rus­sis­che Autorin Nade­sch­da Man­del­stam ret­tete auf einzi­gar­tige Weise viele Gedichte ihres ver­stor­be­nen Mannes Ossip Man­del­stam vor dem Vergessen und vor der Beschlagnah­mung: Sie lernte sie auswendig. Ein akustis­ches Denkmal.Der rus­sis­che Dichter Ossip Man­del­stam starb 1938 im Alter von 47 … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2023.9

Eine Geschichte Rus­s­lands Mitreißend, präg­nant und men­schlich berührend erzählt Orlan­do Figes die Geschichte Rus­s­lands. Dabei ent­fal­tet er das große Panora­ma der rus­sis­chen Seele: von unsterblichen Mythen über die großar­ti­gen kul­turellen Leis­tun­gen bis zur Welt­macht­poli­tik des 20. Jahrhun­derts und unser­er Gegen­wart. … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Ukrainische Autoren und der Krieg – Schreiben im Ausnahmezustand“

„Vor einem Jahr, am 24. Feb­ru­ar 2022, begann der rus­sis­che Angriff­skrieg auf die Ukraine. Ein erk­lärtes Ziel Putins ist, die als min­der­w­er­tig betra­chtete ukrainis­che Kul­tur und Iden­tität auszulöschen. Man kön­nte erwarten, dass die Gräuel dieses Krieges keinen Raum für Kun­st … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2023.8

Agen­tiv­i­ty in human imper­son­al con­struc­tions in Pol­ish and Russ­ian This book presents a syn­chron­ic study on the applic­a­bil­i­ty and the accept­abil­i­ty of the pas­sive and three imper­son­al con­struc­tions in Pol­ish (-no/-to, reflex­ive, and 3pl) and Russ­ian (3pl con­struc­tion) that were … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Iwan Turgenjew – Ost-West in Person“

„Er gehört neben Dos­to­jew­s­ki und Tol­stoi zu den drei ganz großen rus­sis­chen Schrift­stellern des 19. Jahrhun­derts: Iwan Tur­gen­jew, der Deutsch­land beson­ders liebte. Ein leis­er Real­ist im Spa­gat zwis­chen Rus­s­land und West-Europa.“ (Bay­ern 2, Chris­tine Hamel) Sie kön­nen die Sendung aus … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2023.7

Dnipro – Dnepr. Die Ukraine im Fluss Am 24.02.2022 über­fällt Rus­s­land die Ukraine – erneut. Welch­es Raumver­ständ­nis der bei­den Län­der liegt diesem Kon­flikt zugrunde? Galy­na Spo­darets rückt die Kat­e­gorie des Raums in ihrer inter­diszi­plinär angelegten Studie ins Zen­trum der Analyse. … Weit­er­lesen